Wilkommen!

Förderung für unseren Werkstattbus

Gespeichert von Stephan Richter am Do., 04.07.2019 - 17:39

Unser mobiler Werkstattbus ist nun seit April im Einsatz und war bereits bei unseren Terminen in Lobeda, in Bucha und auf dem KSJ Wertstoffhof dabei.

Neben der Förderung der Deutschen Postcode Lotterie für den Umbau und Kauf des Busses haben wir nun auch Unterstützung für die Umsetzung dieser Veranstaltungen (z.B. Reparatur- oder Spritkosten) von der Bürgerstiftung Jena (200 Euro) und vom Sunfried e.V. (750 Euro) erhalten.

Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!

Bus sucht Stellplatz

Gespeichert von Stephan Richter am Di., 04.12.2018 - 16:42

Wie manche vielleicht schon mitbekommen haben, haben wir vom Reparier-Café Jena uns mangels fester Räumlichkeiten einen Linienbus gekauft, um diesen zur Werkstatt umzubauen. Einen vorübergehenden Stellplatz haben wir auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs gefunden. Der Ausbau geht in großen Schritten voran, aber bei der kalten und nassen Witterung leidet unser Bus sehr. Deshalb sind wir auf der Suche nach einem überdachten Stellplatz in oder um Jena für kleines Geld. Wir freuen uns über Tipps, gern auch per Kontaktformular.

Reparier-Café „Textil-Spezial“

Gespeichert von Stephan Richter am Mo., 07.05.2018 - 13:22

Im April hatten wir im Jugendzentrum Eastside einen besonderen Termin mit dem Titel „Textilien Spezial“. Denn diesmal legten wir einen Schwerpunkt auf das Thema Stopfen und Sticken. Dazu hatten wir zwei Expertinnen von „Räubersachen“ eingeladen, die uns und allen interessierten Besuchern spezielle Techniken des Stopfens näher brachten. Dieses Angebot wurde gut angenommen und viele Besucher*innen nutzten die Gelegenheit und nahmen sich viel Zeit, um z.B. die Technik des „Kunststopfens“ mit super Anleitung von den beiden Expertinnen zu erlernen.

Das Reparier-Café auf Achse

Gespeichert von Stephan Richter am Mo., 31.10.2016 - 23:44

Seit im Frühjahr der FreiRaum e.V. die Räume im Saalbahnhof aufgegeben hat, waren wir den ganzen Sommer über bei unseren monatlichen Terminen in der ganzen Stadt unterwegs. So waren wir am 21. Mai auf dem Umwelttag auf der Rasenmühleninsel vertreten, am 18. Juni auf dem Neugassenfest, am 31. Juli waren wir im Stadtmuseum und zuletzt am 6. Oktober in Winzerla bei der Initiative kinderfreundliche Stadt. Wir freuen uns immer über Einladungen von Vereinen u.Ä., vor allem weil so neue Leute unsere Idee des Reparieren statt Wegwerfen kennenlernen können.

Wir sind ausgezeichnet!

Gespeichert von Stephan Richter am Mi., 26.10.2016 - 23:41

Als eine von sechs Initiativen oder Ehrenamtlichen in Ostthüringen wurden wir vom Reparier-Café Jena im Rahmen von „HelferHerzen – der dm-Preis für Engagement“ ausgezeichnet. Wir freuen uns riesig, dass auch wir unter den 53 Bewerbungen ausgewählt wurden! Neben der eigens für die Initiative entworfenen HelferHerzen-Skulptur erhielten die Preisträger eine Zuwendung von je 1.000 Euro.

Aus unserer Region haben ebenso gewonnen: