Wilkommen!

Frankreich stellt geplante Obsoleszenz unter Strafe!

Gespeichert von Stephan Richter am So., 19.10.2014 - 23:22

Viele von euch haben es schon lange geahnt: Es gibt Geräte, die gehen auffällig bald nach Ablauf der Gewährleistung kaputt. Tatsächlich gibt es Geräte, die so konstruiert sind, dass man sich bald ein neues kaufen „darf“. In Frankreich wird dem nun ein Riegel vorgeschoben und man kann Hersteller von Geräten, die nachweislich so konstruiert sind, dass sie schnell kaputt gehen verklagen. Hoffen wird, dass das auch in Deutschland mal so wird. Hier gibt’s den Artikel dazu:

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43073/1.html

3. Reparier-Café

Gespeichert von Stephan Richter am So., 28.09.2014 - 23:21

Am 28. September 2014 öffneten wir zum dritten mal für die Öffentlichkeit unsere Türen.

Dabei ging es anfangs ganz schön drunter und drüber: erst sah es aus als käme kaum jemand vom Team, dann sah es aus, als kämen kaum Gäste. Und dann wurde doch noch alles.gut 😉

2. Reparier-Café – 2ter Erfolg

Gespeichert von Stephan Richter am Di., 02.09.2014 - 23:13

Am 31.8. hatte das Reparier-Café zum zweiten mal geöffnet. Diesmal bastelten wir in „Helgas Werkstatt“ in der Kahlaischen Straße, wo wir etwas mehr Platz hatten. Unsere Befürchtung, die Leute könnten nicht zu uns finden erwies sich als unbegründet – wie schon bei der Eröffnung waren Scharen von Menschen gekommen um sich helfen zu lassen.

Es klappte auch alles wie am Schnürchen, viele der mitgebrachten Güter konnten wieder ins Leben zurückgerufen werden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, Unterstützer und Mitarbeiter! Wir freuen uns auf den nächsten Termin.

Es ist vollbracht!

Gespeichert von Stephan Richter am Do., 31.07.2014 - 23:08

Heute war die Eröffnung des Reparier-Cafés. Und es war ein voller Erfolg!

Der Krautspace war voll mit Leuten. Leute die defekte Sachen brachten; Leute, die reparierten; Leute, die sich austauschten.

Es hat alles wunderbar funktioniert und wie konnten bei vielen, wenn auch nicht allen, Problemen helfen.

Danke an alle, die mitgemacht haben!